Stahlfelge SSWL 427 eintragungsfähig (4Jx13) ?

  • Nein, dem TE hilft die zitierte Aussage vom VDAT, das ein Teilegutachten oder eine ABE notwendig sind und auch ein (hier nichtmal vorliegendes) Festigkeitsgutachten nicht ausreichen würde, bei seiner Frage ob die Felgen eintragungsfähig sind, ganz bestimmt nicht weiter.

    :rolleyes:

  • ...kleiner Zwischenbericht vom "TE":


    Kein Händler kann Felgen liefern, die entweder eine KBA-Nummer haben, eine EU-Typgenehmigung, eine ABE oder eine E1-Prägung. Auch Felgen mit passendem Gutachten sind nicht im Angebot. Von Starco gibt es tatsächlich ein Felgengutachten aus Juni 2009 für den Radtyp W0425 vom TÜV Nord - aber niemand bestätigt, dass die aktuell angebotenen Felgen zu diesem Gutachten passen. Alle Dimensionen gleich, aber die Typenbezeichnung ist nicht eingeprägt.

    Angefragt habe ich beim stationären Handel, bei Trailer-Teilehändlern, bei Herstellern. Hersteller-Datenblätter gibt´s z.B von Mefro.

    Ein alteingesessener Teilehändler meint wörtlich:

    Seit Jahrzehnten verkaufen wir die Felgen in die Erstausrüstung und in den Handel – ohne diese Schwierigkeiten. Eventuell ist Ihr Prüfdienst nicht richtig informiert, was den Anhängerbau im Speziellen angeht.

    Die Suche nach einer Lösung geht weiter.....

  • Was für einen Lochkreis benötigst du denn? Was für einen Wohnwagen hast du und wie schwer ist der (zul. Ges.G)?


    Muss es unbedingt so eine fancy Pressblech-Neufelge sein? Für Anhänger/ Wohnwagen mit 4x100 und 5x1?? (genau weiß ich es gerade bei dem LK nicht) in 13 Zoll wurden sehr häufig Felgen verbaut, die denen vom Opel Kadett C (4x100) und irgendeinem Ford (5x1??) sehr ähneln. Es sind nicht die gleichen!

    Die gibt es gebraucht auch öfters mal bei Ebay-Kleinanzeigen.


    Eine Anhängerfelge ist die Lemmerz 1345-2, Traglast 575 kg, 4,5x100 ET 27

  • Hallo -

    die Felge muss auf meine neue Achse mit Lochkreis 4-100 passen.

    Ist die genannte Lemmerz-Felge aktuell? Mit ET27?

    Muss der Spur mal nachgehen - danke für den Tipp!

    Der Wohnwagen ist ein Eriba Faun (ungebremst, 600kg zGG)

  • Die Felge ist vom Design her ist uralt (4 Schlitz) und wurde zwischen Anfang der 70er bis weit in die 1980er Jahre auf zahlreichen Anhängern und Wohnwagen verbaut. Passt auch optisch besser zu so nem alten Eriba (finde ich).


    Was für einen Nabendurchmesser hat der Wowa?