Eigenbautrailer, muß die Starrachse eine Nr. haben?

  • Moin moin
    Schönes Forum hier, hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.


    Habe kürzlich einen US Trailer bekommen, und wollte den gern
    passend für den Tüv umbauen.
    Fakt ist ja das man Deichsel und Beleuchtung verschrotten kann.
    Leider sind nirgendwo Nummern eingeschlagen, weder am Rahmen noch auf
    der Achse.
    Hatte gedacht einen Eigenbau draus zu machen.
    Also neue Deichsel dran, passende Beleuchtung und Los.
    Ich weiß nur nicht ob ich für den Tüv eine neue Achse brauche,
    da keine Nummer da ist.
    Frage: Braucht man bei einer Starrachse ungebremst eine Nr.


    Gruß Fama

    Dateien

    • DSC00125.jpg

      (265,42 kB, 88 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo

    wenn Du das Teil auf dem Bild meinst, dann kannst die Deichsel lassen, da die ja gleichzeitig Rahmen ist und daher keine Prüfnummer braucht

    bei der Achse wirds schwieriger sein, ist halt ne typische US Achse mit Blattfedern, ob dafür nen TÜV bekommst ist fraglich, am besten beim TÜV fragen

    Beleuchtung ist eh klar, und ne andere Kugelkopfkupplung wirst auch brauchen, aber das ist ja nichts teures

    Gruß Mani

  • Hi Mani


    Die Deichselaufnahme am Rahmen muß wohl noch auf 60mm
    verjüngt werden oder weißt du wo man eine 70mm vierkannt Deichsel bekommt?


    Ich habe auch schon bei manchen Anhängern eine ausgediente PKW Starrachse gesehen, die haben doch auch keine eigentliche Typnr. oder?


    Gruß Fama

  • Hallo

    Zitat

    bei manchen Anhängern eine ausgediente PKW Starrachse gesehen



    stimmt, aber da hat ja die Achse schonmal ihr Funktion im Auto bewiesen und ist damit zusammen abgenommen worden

    bei so US Sachen könnte man manchmal meinen die Sachen sind aus Plastik oder vom andern Stern, so wie der TÜV sich da manchmal anstellt

    aber wie gesagt, einfach direkt beim TÜV fragen

    Kupplung für 70er Deichsel gibts hier im Shop Kupplung

    Gruß Mani