sorry, noch einmal Ausbau der Zugstange "Peitz PAV/SR 2.0"

  • sorry!


    obwohl es hier schon eine menge beiträge zur "Peitz PAV/SR-2.0/I " auflaufbremse gibt. habe ich noch eine frage. ich habe in den anderen beiträgen nichts dazu gefunden.


    möchte den stößdämpfer in der auflaufbremse ausbauen.


    zur demontage des zugrohres habe ich die schraube im hinteren teil der "rohrdeichsel" entfernt.
    nun wollte ich die buchse (s. pfeil foto) ausschlagen. sie lässt sich jedoch nur etwas hin und her bewegen.


    habe ich etwas in den hier schon geschriebenen beiträgen überlesen?
    wie bekomme ich denn dieses teil raus?


    ich danke schon einmal im voraus!
    beste grüsse,
    sonnenwind

    Dateien

    • DSC_2000.jpg

      (121,65 kB, 240 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1998.jpg

      (113,72 kB, 257 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Normalerweise hinten an der Auflaufeinrichtung den runden Kunststoff-Deckel abnehmen + Zugstange mit samt der Hülse 4-5 cm zurück schieben + Hülse nach oben rausziehen.

    Bei dir ist aber unglücklicherweise direkt hinter dem Kunststoffdeckel die Traverse für die Pumpe eingeschweisst (sieht jedenfalls nach geschweisst aus). Da hilft dann nur, die komplette Auflaufeinrichtung von den Deichselholmen demontieren.

  • danke für die blitzantwort!


    na, da habe ich ja noch einmal "glück" gehabt. :mad:
    i melde mich nach getaner arbeit.


    sonnenwind

  • es ist nun endlich vollbracht! (war auch einige zeit nicht da)


    mußte wirklich die ganze auflaufeinrichtung abbauen.
    die hülse war in dem "auge" der zugstange festgefressen. ich mußte erst die hülse über und unter dem "auge" absägen, damit ich die zugstange überhaupt herausziehen konnte. einmal ausgebaut, geht es dann recht einfach. habe das "auge" leicht erwärmt und dann den rest der hülse mit einem dorn herausgeschlagen.


    vielen dank noch einmal für die antwort auf meine frage!


    sonnenwind