Beiträge von brotundbutter

    An meiner Knospe ist das Typenschild der Bremse nicht mehr zu lesen, und ich möchte ein neues Schild anfertigen lassen. Die Knospe ist Baujahr 1958, mit der FahrhestellNr. 185. Das Schild der Bremse ist viereckig, und etwa 85x35 mm groß.Folgendes ist noch zu lesen:
    ------------------------------------------------------------------------------------------------


    GRÜMER-BREMSE
    Eisenwek Grümer Oberw????? Köln?
    Auflaufbremse für Einachsanhänger ??????
    Synchron GPE 1200
    Zulässiges Ges. Gewicht des Anhängers 0,9-1.2 to
    Allgem. Bauartengehnemigung ~~~ H-10??
    Baujahr 1958
    ------------------------------------------------------------------------------------
    Eine genaue Typenbezeichnungist nicht erkennbar.
    Hat vielleicht jemand ein ähnliches Typenschild an seinem Wohnwagen und kann mir ein Foto davon senden?
    Vielen Dank
    benno@diekmann-gronau.de

    Hallo
    Zur Zeit restauriere ich einen Wohnwagen, Austermann-Knospe von 1958.
    Dieser Wohnwagen hat eine Auflaufbremse "Grümer H-1027" und eine Kugelkupplung "W. Winterhoff, Type AM Größe 2."
    Gibt es für diese Komponenten noch Teile und Unterlagen, die mir bei der Instandsetzung behilflich sind, oder muss ich die Bremse und die Kupplung gegen Neuteile austauschen? Geht das überhaupt?

    Dateien

    • CAM_7314.JPG

      (449,77 kB, 76 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo
    Zur Zeit restauriere ich einen Wohnwagen, Austermann-Knospe von 1958.
    Dieser Wohnwagen hat eine Auflaufbremse "Grümer H-1027" und eine Kugelkupplung "W. Winterhoff, Type AM Größe 2."
    Gibt es für diese Komponenten noch Teile und Unterlagen, die mir bei der Instandsetzung behilflich sind, oder muss ich die Bremse und die Kupplung gegen Neuteile austauschen? Geht das überhaupt?

    Dateien

    • CAM_7314.JPG

      (449,77 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )