Fahrzeugabmessung , Felgen - Autotransporter Brenderup

  • Am liebsten sollte ich die Doppelachse kompl. erneuern. Problem: Geld und der Sachverhalt, dass die vorhandene FIN keiner einem Fahrzeug genau zuordnen kann. 2,7 t und 2,5 t - gibt es da Unterschiede ? Könnte man 2,5 T auflasten lasen auf 2,7 t ?

  • Wenn alle Bauteile für 2,7 to ausgelegt sind .... und Brenderup sein "OK" gibt = ja.


    Fehlt das "OK" von Brenderup, wird es ggf. schwieriger; ist aber deutlich abhängig vom TÜV.


    "Schafft" ein Bauteil die 2,7 to nicht, wird es nix.


    Manfred

  • Der Anhänger wurde niemals mit 2700 kg gebaut, nur mit 2500 kg ( Alko 251 S ).


    Das Tandemaggregat wird preislich, wenn überhaupt noch lieferbar, über 1500 Euro liegen, aber es soll ja ein Hobby werden :)

  • Hi


    Ich hab mir nen Autotransporter gekauft, Thule von 03/2007. Zulässiges Gesamtgewicht 2500 Kg. Das Unterteil von Knott kann aber wohl auch 2700 Kg verkraften. Insgesamt ein toller Hänger :)


    Nun bin ich da drüber gegangen... ne Positionsleuchte ist kaputt... auf der einen Seite ist ein Spritzlappen.. auf der anderen nicht. Das muß ich noch richten.


    Nun hatte ich die Überlegung die Felgen zu tauschen. Ich hät halt noch Gullydeckel vom Audi V8 da. Sprich hohe Traglast über 630 Kg... ebenso die Reifen. Original sind jetzt 14 Zöller drauf mit 195 70. Die Audi Räder hätten Reifen in 195 65 15. Differenz laut Reifenrechner nicht mal 1%.


    Wie verändert sich denn das Fahrverhalten mit den Rädern? Evtl. hät ich auch noch 215 60 15 auf den gleichen Felgen... hmm.. ET müßte 45 sein.. ob das passt?


    Dann hät ich da noch die Frage bezüglich der Holzplatten die da den Boden in der Mitte bilden. Ich würd die gern verschönern. Was nimmt man da? Lack? Holzöl? Wäre sicher nicht schlecht wenn man die kleinen Schrammen etwas "abdichten" könnte...


    Frank